Wieder ein glücklicher Inhaber eines 3D Druckers!

Motiviert durch die positiven Eindrücke auf der IDS 2017 und die anschließenden persönlichen Erfahrungen im dentona 3D workshop hat sich auch das Dentallabor Kimmel Zahntechnik in Koblenz ür die asiga pro2 UV entschieden. Nach nur wenigen Wochen besuchen die dentona Techniker die hochmodern ausgestattete Filiale in Bad Kreuznach, um das neue Gerät zu installieren. Laborleiter Fabian Lorenz, der zur Zeit den Studiengang Digitale Dentale Technologie in Köln besucht, ist bereits nach kurzer Einarbeitung in der Anlage, mit der exocad Software Aufbiss-Schienen zu konstruieren und die Plattform des 3D Printers zu bestücken. Nach der eintägigen Einarbeitung an der asiga pro2 fühlen sich Herr Lorenz

3D-Laser Metal Fusion Technologie

dentona erweitert sein Portfolio um weitere 3D Technologie Die Gesellschaft besetzt durch die jahrelange Entwicklungs- und Markterfahrung die Rolle des Technologieführers bei den 3-D-Drucksystemen für das Dentallabor. Diese werden eingebunden in ganzheitliche CAD/CAM-Technologiepakete aus Modell- und Abformscannern, CAD Softwarelösungen, Fräsmaschinen, CAM Softwaresystemen und Verbrauchsmaterialien von generativen Harzen bis zu den Fräsrohlingen in 14 Vita-Farben. Die Dortmunder Spezialisten für additive Fertigungstechnologien setzen zu 100% auf die Qualitätsführung ohne Kompromisse an die Ergebnisqualität und Prozesssicherheit. Die richtige Beratung bei der Systemauswahl, die Einweisung und

Aktuelle Einträge
Empfohlene Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Facebook Basic Square