Fräsen mit optimill - Nicht bloß eine Frage der Ästhetik

Die optimill Kunststoff- und Wachs-Blanks werden hochverdichtet, industriell gefertigt und erfüllen die höchsten technischen Ansprüche. Das vielseitige Sortiment dient zur Herstellung von (Langzeit-) Provisorien oder Schienen, unterstützt die gusstechnische Umsetzung von Restaurationen und die Anprobe, Bisskontrolle und Anpassung im Patientenmund.

Hinter der Marke optimill versammelt dentona ein Zirkonoxidprogramm der Spitzenklasse für alle Bedürfnissedes modernen Dentallabors. Neben den supereffizienten High-Tech Multilayer Rohlingen sind die mono-voreingefärbten Blanks sowie die weißen Zirkonoxid Blanks eine hochwertige und wirtschaftliche Abrundung des Sortimentes. dentona ist damit für Großlabore und Fräszentren genau wie für innovative Kleinbetriebe der ideale starke Partner! Überzeugen Sie sich!

 

Nutzen Sie alle Vorteile von flexisplint jetzt auch beim Fräsen

memosplint

Thermoplastischer Kunststoff – Dieser innovative Werkstoff für die Schienen-herstellung ist ein thermoplastischer Kunststoff. Das Besondere an dem Material ist der Thermo-Effekt, der sich im Patientenmund einstellt. Das Material wird flexibler, ohne seine hohe Reiß- und Bruchfestigkeit zu verlieren. Für den Patienten bedeutet das einen deutlich gesteigerten Tragekomfort. Der Zahntechniker spart erheblich Zeit und erhält reproduzierbare Ergebnisse durch den digitalen Herstellungsprozess.

Der mit den Materialeigenschaften erreichte Memory-Effekt bewirkt, dass sich die Schiene nach Verformung automatisch wieder zurückstellt. Das optimill 

memosplint Material ist klar transparent und geschmacksneutral. Es lässt sich sehr gut maschinell bearbeiten und ist für manuelle Korrekturen kompatibel mit konventionellen Pulver-Flüssig-Systemen. Eignung besteht für therapeutische

Schienen, Reflex-, Positionierungs- und Stabilisierungsschienen.

Besondere Eigenschaften

  • Spannungsfreier Tragekomfort und präzise Anpassung durch Memory-Effekt

  • Sehr langlebig durch maximale Bruchsicherheit

  • Dauerhafte Klarheit für beinahe unbemerktes Tragen

  • Phthalatfrei und hohe Verträglichkeit

 

temp ML

Dieser aus Polymethylmethacrylat in Verbindung mit hochvernetzenden
Zusätzen zur Strukturverbesserung bestehende Blank eignet sich zur Herstellung von Einzelkronen und mehrgliedrigen Brücken bis hin zu Teilkronen und Provisorien im Front- und Seitenzahnbereich. Der biokompatible temp Fräsrohling
ist als freigegebenes Medizinprodukt der Klasse IIa sehr gut geeignet für die Herstellung von Langzeit-Provisorien.

Die aus optimill temp ML gefrästen Objekte sind jederzeit mit herkömmlichen PMMA-Kunststoffen kombinierbar. Die natürlichen Farbabstufungen passen sehr gut zu der progressiven Farbabnahme vom Zervikal- zum Inzisalbereich
natürlicher Zähne. Dadurch kann ohne zusätzlichen Aufwand eine deutlich höhere Ästhetik erreicht werden.

Technische Daten


Material                          100% PMMA (Polymethylmethacrylat)
Biegefestigkeit               > 75 MPa
Vickershärte                   26,6 HV2
e-Modul                           2.771 MPa
Wasseraufnahme          ≤ 25 μg/mm³

Ihre Vorteile

Besondere Eigenschaften

  • Sehr gute Nass- und Trockenbearbeitung mit allen gängigen Fräsanlagen

  • Einfache und schnelle Bearbeitung und Polierbarkeit im Labor

  • Mit allen lichthärtenden Composites und Farben kombinierbar

  • Sehr geringe Wasseraufnahme durch minimalsten Restmonomergehalt

  • Homogener hochmolekularer Werkstoff durch den besonderen Polymerisationsprozess

  • Freigegebenes Medizinprodukt der Klasse IIa

 

wax

Dieser aus mikrokristallinem Paraffinwachs bestehende Fräsblank lässt sich sehr gut mit allen gängigen Fräsanlagen präzise bearbeiten. So entsteht die passgenaue Grundlage für den anschließenden Gießprozess. Der Blank überzeugt durch die einfache und zuverlässige Handhabung, kein Aufschmelzen des Materials und Zusetzen der Werkzeuge stört den Fräsprozess. Das Material ist sehr stabil und erlaubt die problemlose Umsetzung von bis zu 14-gliedrigen Brücken.

Technische Daten


Material                          Mikrokristallines Paraffinwachs
Härte                               50 – 55 Shore-D
Dichte                              0,92 g / cm3
Flammpunkt                   301,7°C
Tropfpunkt                     107,8°C
Farbe                              blau

  • Sehr stabil für die problemlose Umsetzung der Restauration

  • Nützliche Verbindung der CAD/CAM Technik mit der Gusstechnik

  • Kein Materialaufschmelzen und Zusetzen der Werkzeuge

  • Metalloxydfrei, ideal für Presskeramik

  • Sehr gut bearbeitbar auf allen gängigen Fräsanlagen

  • Sehr wirtschaftlich durch den niedrigen Anschaffungspreis

Besondere Eigenschaften

Ihre Vorteile

 

cast ice

Dieser aus transparentem Kunststoff bestehende Blank ist im Nassmodus auf allen gängigen Fräsanlagen leicht und reproduzierbar zu bearbeiten. Das Material ist rückstandslos verbrennbar und daher bestens geeignet für die Gieß- und Überpresstechnik. Der Rohling eignet sich besonders für die Herstellung von (vollanatomischen) Kronen und Brücken, individuellen Aufbauten auf Titan-Basen, Teleskop- und Konuskronen sowie Inlays, Onlays, Veneers und Bohrschablonen.

Technische Daten


Material 100%               PMMA (Polymethylmethacrylat)
Dichte                             1,19 g / cm3
Flammpunkt                  > 250°C
Tropfpunkt                     102 °C
Farbe                               klar

Ihre Vorteile

Besondere Eigenschaften

  • Zugelassen zur Anprobe und Bisskontrolle

  • Nützliche Verbindung der CAD/CAM Technik mit der Gusstechnik

  • Hoher Nutzen im Alltag durch die Anwendbarkeit im Patientenmund

  • Freigegeben als Medizinprodukt der Klasse I

  • Breites Anwendungs- und Indikationsspektrum

  • Hochdichtes (blasenfreies) Material durch industrielle Vorfertigung

 

Der Anteil von Menschen mit allergischen Reaktionen nimmt zu. Mit optimill splint erhalten Sie einen biokompatiblen Kunststoff für Allergikerpatienten und Patienten mit höchstem Gesundheitsbewusstsein. Dieser aus transparentem Polyamid (PA) bestehende Blank ist als Medizinprodukt Klasse IIa freigegeben. Mit optimill splint erhalten Sie ein einzigartiges, neues Produkt zur Herstellung von Schienen aller Art, wie z.B. therapeutische Schienen, Reflexschienen, Relaxierungsschienen, Positionierungs- und Stabilisierungsschienen.

REST-MONOMER-GEHALT

 0,0 %

splint

  • Große Zeitersparnis durch die digitale Herstellungsmethode

  • Hoher Tragekomfort sorgt für Patienten- und Kundenzufriedenheit

  • Minimale Plaque-Ablagerung durch besondere Oberflächenqualität

  • Herausragend geeignet für Allergiker

  • Sehr gut bearbeitbar auf allen gängigen Fräsanlagen

  • Bei sachgerechter Bestimmung praktisch unzerbrechlich

Besondere Eigenschaften

Ihre Vorteile