Modellsysteme für die Dentaltechnik aus Eigenfertigung

Sämtliche zahntechnischen Kunststoffsockelsysteme und Modellsysteme von dentona® Zahntechnik entstammen der eigenen Fertigung. Die besondere Verbindungstechnik zwischen den Sockelplatten und den korrespondierenden Splitcastplatten ist eine technische Weiterentwicklung

zu bekannten Kunststoffsockelsystemen und Gegenstand von einer Patentanmeldung von dentona®. Die zahntechnischen Modellsysteme von dentona® sind gleichermaßen für die konventionelle wie auch für die digitale Modellherstellung geeignet. Der Anwender bekommt maximale Organisationsfreiheit

und ist somit für alle Anforderungen im Labor vorbereitet. Der hohe Qualitätsanspruch der dentona Kunden ist eine Herausforderung, sämtliche Schritte der Fertigung zu kontrollieren, um so ein perfektes Endprodukt anzubieten.

Die Modellsysteme von optibase

optibase exclusiv

Das innovative Modellsystem zur wirtschaftlichen Herstellung optimaler Sägemodelle in der Zahntechnik. Jetzt in runder Form zur besseren Handhabung und kostenoptimiert durch die Eigenfertigung von dentona®. Durch die bereits mit Pins besetzte Sockelplatte spart der Anwender die Anschaffung und Wartung eines Pinbohrgerätes sowie das Setzen der Pins. Die optibase® exclusiv Sockelplatte ist dutzendfach wiederverwendbar und macht das System damit insgesamt extrem wirtschaftlich.

Ihr Ansprechpartner für Beratung & Bestellungen:

Telefon: +49 (0) 231 555 6 - 0

E-Mail: mailbox@dentona.de

optibase standard

Diese Version des Modellsystems ist komplett aus Kunststoff gefertigt. Auch im Fall der Einmalverwendung ist diese Variante sehr preisgünstig und durch die Zeitersparnis anderen Einwegsystemen wirtschaftlich überlegen.

Sicherheitsdatenblätter /

Verarbeitungsanleitungen

Hier finden die Sicherheitsdatenblätter sowie die Verarbeitungsanleitungen zu unseren Produkten