optiprint tray zur Fertigung von Abformlöffeln

optiprint tray Material ist unter den Gesichtspunkten Mechanik, Polymerisationsverhalten und Optik konsequent für die generative Fertigung von individuellen Abformlöffeln mittels DLP Verfahren entwickelt und optimiert worden.

Dabei ermöglicht die perfekt auf den Prozess abgestimmte Durchhärtungstiefe zum einen die der Anwendung angepasste Auflösung bei hohen Baugeschwin-digkeiten. Zum anderen garantiert die geringe Inhibierungsschicht eine 

möglichst optimale Polymerisation des später verwendeten Abformsilikons. Durch die hohe Bruchdehnung in Kombination mit der Transluzenz des 3D-gedruckten Bauteils hat der Behandler immer die Kontrolle während des Abformprozesses und der Entnahme des Löffels aus dem Mund.

optiprint tray Eigenschaften

  • Minimale Inhibierungsschicht fördert optimale Polymerisation des Abformmaterials

  • Hohe Bruchdehnung und Transluzenz des Bauteils

  • Abgestimmte Durchhärtungstiefe für hohe Baugeschwindigkeiten